Coaching

  

 

Die Basis eines jeden Coachings ist das jeweilige Ich. Wer bin ich und warum? Was hat mich zu der/dem gemacht, die/der ich heute bin? Bin ich Spieler oder Ball?

Jeder Mensch ist ein Produkt seiner Erziehung, seiner Umgebung, seiner Erfahrungen – die Liste von Prägungen ist lang. Doch jeder Mensch hat Ziele und Träume. Bin ich mit dem Erreichten zufrieden? Will ich etwas ändern? Will ich neue Chancen entdecken und nutzen? Wer mit seiner Ist-Situation voll und ganz zufrieden ist, benötigt kein Coaching. Aber wer meint, jemand zu sein, hat auch aufgehört jemand zu werden.  

Die Aufgabe von Coaching ist eine bewusste und zielgerichtete Veränderung. Bin ich an dem Punkt in meinem Leben, an dem ich auch sein will? Wo will ich hin? Was ist sinnvoll und was kontraproduktiv? Wer nützt – wer hindert? Was passt zu meiner Persönlichkeit und welche Chancen könnte ich nutzen? 

Mein Motto als Coach lautet: „Vorstellungen bestimmen unser Verhalten“. Motivierende Ziele gepaart mit einer authentischen Persönlichkeit machen vieles einfacher. Doch Souveränität und Authentizität sind keine angeborenen Eigenschaften. Und jedes Ziel hat seinen Preis.  

Jeder Mensch definiert Erfolg anders. Als Coach gebe ich keine Ziele vor. Ich hinterfrage kritisch, zeige Alternativen und entwickle zusammen mit meinen Klienten praktikable Strategien. Ich begleite meine Klienten auf ihrem Weg. Es geht um ihre Zukunft, um ihre Ergebnisse und um einen offen Blick für Chancen.

Ich helfe meinen Klienten Ihre Ziele klar und präzise zu formulieren. Nur so ist eine gezielte Umsetzung möglich. Es geht um Perspektivenwechsel, um klare Positionierung, Souveränität, Selbstbewusstsein und ein selbstbestimmtes zielgerichtetes Denken und Handeln.

Jeder Mensch hat das Recht auf Glück und Selbstverwirklichung. Was hindert Sie? Als Coach mache ich positive und negative Verhaltensmuster bewusst. Es gibt nicht per se Stärken oder Schwächen, sondern nur Eigenschaften, die bezogen auf das jeweilige Umfeld als Stärken oder Schwächen wahrgenommen werden. Als Coach helfe ich meinen Klienten Ihr Erfolgspotential zu erkennen und zu nutzen. Aus Talent wird Leistung, aus Träumen Realität, aus Zielen Erfolg. 

Sie haben den Mut zur Veränderung? Sie wollen etwas klären? Jetzt reicht es Ihnen?
Sie haben nur ein Leben – nutzen Sie es.

Procedere:
Gerne können Sie mit Wilhelm Gerbert eine Coaching-Sitzung vereinbaren. Schicken Sie bitte ein E-Mail und schildern Sie Ihr Anliegen. Dann sollten wir einen unverbindlichen Kennenlerntermin vereinbaren. Dieser Kennenlern-Termin – telefonisch, oder in München auch gerne persönlich – ist für sie mit keinen Kosten verbunden.
Ergreifen Sie die Chance. Sie erreichen mich unter fon +49 89 4115 4887 oder e-mail wg@wilhelm-gerbert.de

 

Über Wilhelm Gerbert
Wilhelm Gerbert studierte Evangelische Theologie und Philosophie. Nach dem theologischen Examen erfolgte ein Studium der Diplom-Informatik mit Nebenfach Medizin. Eine Ausbildung an der Münchner Journalistenschule, eine Ausbildung zum Gesprächstherapeuten und die Qualifikation als Financial Consultant runden sein Profil ebenso ab, wie eine Trainerzertifizierung durch den Vermarktungsexperten Roger Rankel. Wilhelm Gerbert verfügt über langjährige nationale und internationale Führungserfahrung in Vertrieb, Marketing und Geschäftsführung bei namhaften Unternehmen. Seine Initialen W und G stehen für das, was ihm als Trainer und Coach wichtig ist – Werte und Gewinnen.
Wilhelm Gerbert ist u.a. Autor des Vertriebsbuchs „Verkaufen ist wie Flirten! Psychologie des Verkaufens – Kunden gewinnen und halten“. Das Buch hilft Ideen, Produkte, Dienstleistungen, oder auch ganz einfach sich selbst, erfolgreich zu vermarkten und zu verkaufen, Kunden zu gewinnen und zu halten. Als Gründungscoach unterstützt er junge Unternehmen, beispielsweise am UnternehmerTUM der TU-München. Wilhelm Gerbert ist Gründer und Inhaber des Trainingsinstitutes Akademie für Manager und lebt als Autor, Redner, Trainer und Coach für Vertrieb, Marketing und Führung in München.