20 Fragen für Führungskräfte

Stellen Sie einmal sich einmal folgende Fragen. Und wenn Sie ehrlich gegenüber sich selbst sind, werden Sie eine Menge über sich, Ihre Motivation und Ihren Führungsstil erfahren. Kurzum – so werden Sie eine bessere Führungskraft . . .

  1. Wie ist es eigentlich, für mich zu arbeiten?
  2. Was hindert mich daran, die Änderungen vorzunehmen, von denen ich weiß, dass sie mir helfen, eine bessere Führungskraft zu werden?
  3. Halte ich Blickkontakt zu 100%?
  4. Wenn niemand meine Leistung beurteilen würde, wie würde ich anders führen?
  5. Welche Fortschritte haben meine Mitarbeiter heute, im vergangenen Monat, im vergangenen Jahr gemacht?
  6. Was versuche ich, mir selbst zu beweisen, und wie behindert dies mein Leben und meinen geschäftlichen Erfolg?
  7. Wenn ich mein Unternehmen für ein Jahr verlassen würde und ich zum Abschied nur einen einzigen Abschnitt schreiben könnte, was würde ich schreiben?
  8. Was habe ich bei meiner schlechtesten Einstellungsentscheidung falsch gemacht?
  9. Wie beeinflusst die Art und Weise, wie ich denke, die Organisationsstruktur meines Unternehmens?
    Bin ich mit meiner aktuellen Rolle zufrieden? Wenn nicht – was fehlt?
  10. Wie motiviere ich meine Sekretärin?
  11. Sehe ich mehr Potential in den Menschen, als diese in mir sehen?
  12. Was habe ich im vergangenen Jahr dazu beigetragen (oder hätte beitragen können), um die Wahrnehmung meines Unternehmens bzw. meiner Marke als ehrlich und ethisch zu steigern?
  13. Warum sollten andere auf mich hören?
  14. Wer sind die 4 Menschen, zu deren Karriere ich beigetragen habe?
  15. Erhole ich mich als Führungskraft schnell von Rückschlägen?
  16. Wenn ich 5 Jahre in der Zeit zurückgehen könnte, welche Entscheidung würde ich anders machen?
  17. Was ist meine Theorie der menschlichen Motivation und wie passt mein Vergütungssystem zu dieser Ansicht?
  18. Wie ermutige ich Menschen dazu, Kontrolle und Verantwortung zu übernehmen?
  19. Wen kann ich anrufen, um zu fragen wenn ich nicht weiß, was ich tun soll?

Mögliche Coaching-/Trainingsansätze:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*